Carnot wirkt bei der Studie von Swiss Sustainable Finance mit

Financing the Low Carbon Economy

Wir sind stolz auf den Beitrag unseres Mitbegründers und Portfoliomanagers Rolf Helbling zum jüngsten Bericht der Swiss Sustainable Finance über die Finanzierung der kohlenstoffarmen Wirtschaft. Rolf Helbling's Fallstudie über die Finanzierung alternativer Mobilitätskonzepte mit Public Equity ist auf Seite 18 des Berichts zu finden.

Thematische Investitionen in Umweltstrategien

In der Palette der Instrumente zur Finanzierung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft sind thematische Aktienfonds eines der für Investoren am besten zugänglichen Vehikel. Thematische Investitionsstrategien mit Schwerpunkt auf dem Energieübergang, die auf Bereiche wie erneuerbare Energien oder Energieeffizienz abzielen, haben in den letzten Jahren ein wachsendes Interesse erfahren. Wir definieren thematisches Investieren als einen Ansatz, der a) sich auf Bereiche der Weltwirtschaft konzentriert, die durch langfristiges strukturelles Wachstum gestützt werden, b) Unternehmen bevorzugt, die einen hohen Grad an Spezialisierung im Zielgebiet aufweisen, c) einen ungezwungenen Investitionsstil ohne Bindung an traditionelle Benchmarks praktiziert. Da der Schwerpunkt auf Unternehmen liegt, deren Waren und Dienstleistungen Lösungen für spezifische Herausforderungen und Bedürfnisse bieten, wird der thematische Ansatz von den Investoren als sehr greifbar empfunden und kann als das den Investitionen mit Auswirkungen auf den Privatmarkt am nächsten kommende Substi-tute angesehen werden, wenn es darum geht, Mittel für Lösungen für eine kohlenstoffarme Wirtschaft bereitzustellen und gleichzeitig innerhalb der börsennotierten Märkte zu bleiben.

Der Bericht ist hier oder dirket auf der Website von Swiss Sustainable Finance erhältlich.

 

 

ABONNIEREN

Möchten Sie mehr erfahren? Abonnieren Sie unsere Publikationen.